Die Projekte des katholischen Hortes in Kaufbeuren

Mehr als nur Kita

Mit unseren speziellen Kita-Projekten fördern wir unsere Kinder aktiv in ihrer sozialen Kompetenz und Willensbildung. Partnerschaftlich-demokratisches Verhalten seitens der Erzieher, aber auch klare Grenzen geben den Kindern die Möglichkeit sich zu einem selbstbewussten und eigenverantwortlichen Menschen zu entwickeln. Projektarbeit, Planungs- und Neigungsgruppen ermöglichen uns, sich mit den Fragen der Kinder auseinander zu setzen. So legen wir den Grundstein für ein eigenverantwortliches, teamorientiertes, gemeinschaftsfähiges und selbst gesteuertes Lernen.

Kita Nachhaltigkeit

Einmal jährlich starten wir im Katholischen Kinderhort Kaufbeuren ein Projekt, das sich mit der Umwelt beschäftigt. So bringen wir Kindern wichtige Alltagsthemen wie Energiesparen, Umweltschutz oder Mülltrennung näher.

Sprachfoerderung Krippe

Unser Sprachförderungskonzept richtet sich speziell an Kinder, die Deutsch als Zweitsprache erlernen.

Kita Interessenprojekte

Seit Jahren haben wir das ganzjährige Projekt "Lama" in unseren Hort-Alltag integriert: Wir besuchen einen Lamahof und machen regelmäßig Lamawanderungen. Zum Abschluss erhalten die Kinder den "Lamaführerschein".

Nachbarschaft Hort

Wir beteiligen uns an den örtlichen kulturellen Veranstaltungen und Wettbewerben. Unser großes Netzwerk ermöglicht uns, ein umfassendes Ferienprogramm anzubieten: darunter sind Hüttenfreizeit, Lagerfeuer, Ausflüge und Gemeinschaftsarbeit.

Familien Kompetenz Zentrum

Unsere Einrichtung ist Kooperationsmitglied im Rahmen des Familien-Kompetenz-Zentrums des Familienstützpunktes Innenstadt der Stadt Kaufbeuren. Hier werden niederschwellige Familienbildungsangebote koordiniert und organisiert. So findet eine koordinierte Zusammenarbeit statt, z.B. mit dem Generationenhaus, der Pfarreiengemeinschaft Kaufbeuren, der Erziehungsberatungsstelle, dem Sozialpädagogischen Fachdienst, der Volkshochschule, den umliegenden Schulen oder dem Kunsthaus.